Fußball-Ferien-Schule am Sportplatz in Neuswarts

2007_neuswarts

Die Sommerferien in Hessen haben zwar soeben erst begonnen, doch für etliche heimische Fußballtalente grassierte bereits am zweiten Ferientag wieder das Fußballfieber.

Trotz vereinzelter Regenschauer am ersten Tag ließen es sich die fußballbegeisterten Jungen und Mädchen aus Tann, Hilders und Umgebung nicht nehmen, auch diesmal an der bereits zum vierten Mal in Neuswarts am Sportplatz durchgeführten Fußball-Ferienschule teilzunehmen.

Die Begeisterung des Kicker-Nachwuchs in den letzten drei Jahren sah Organisator Manfred Mischitz als Herausforderung und konnte die beliebte Fußballschule aus dem Sauerland erneut nach Neuswarts locken.

Obwohl manchmal durch Regenschauer unterbrochen, jagten in der letzten Woche 42 Jungen und Mädchen begeistert dem Leder hinterher und hatten jede Menge Spaß bei den vorgegebenen Übungen der erfahrenen Trainer. Dribbeln, Torschuss, Fallrückzieher - alle Finten und Tricks der Profis wurden von den Kickern gerne aufgenommen ...

Vier Tage lang war der Nachwuchs von 9 bis 15 Uhr am Ball. Während die Übungsleiter Sascha Clever, Bastian Börner, Jonas Hofmann vom Team Ruhnert sowie Marcel Feuerstein von der SpVgg Neuswarts für den sportlichen Bereich verantwortlich zeichneten, unterstützten Vereinsvertreter der Spielvereinigung die Trainer mit dem Getränkeausschank im Sportlerheim. Mittags wurden die hungrigen Kinder von der Familie Och aus Günthers bestens bekocht, so dass der Akku für den Nachmittag wieder aufgeladen werden konnte.

Zum Abschluss des "Fußballcamps" wurde einen Prüfung abgenommen, in der die Kids Punkte für Ihre Medaillen und Urkunden sammeln konnten. Bei der Siegerehrung durften sich die beiden Goldmedaillengewinner zudem über eine Auszeichnung vom Versicherungsbüro Manfred Mischitz freuen. Doch damit noch längst nicht genug. Alle Kinder erhielten ein blaues Nike-Fußballtrikot mit dem jeweiligen Namen auf der Rückseite und natürlich einen Lederball.

"Wir kommen immer wieder gerne hierher, denn Neuswarts ist wegen seinem Umfeld, seiner Organisation und der Kinder einfach einer unser beliebtesten Standorte", betont Standortleiter Sascha Clever. Da auch die Kinder mehr als begeistert waren, scheint einer erneuten Auflage der Fußballschule im nächsten Jahr nichts im Wege zu stehen. Da es sich um die fünfte Veranstaltung in Neuswarts handelt, will sich der Leiter der Fußballschule, Oliver Ruhnert, zu diesem kleinen Jubiläum etwas besonderes einfallen lassen ...

Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Außerdem werden dann wieder alle bisher teilgenommenen Kinder persönlich angeschrieben.

Stadtanzeiger Tann (Rhön), 27.07.2007